CopyBet Sportsbook Nutzungsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Allgemeine Bestimmungen

 

1.1. Das Unternehmen CopyBet UK Ltd. Die eingetragene Adresse des Unternehmens lautet 3rd Floor, 120 Baker Street, London W1U 6TU. Die Geschäftsadresse des Unternehmens lautet Office 116, N.1 Royal Exchange, London, EC3V 3DG.

 

1.2. Ein Spieler ist eine Einzelperson, die in Ihrem Namen ein Bookmaker-Konto bei CopyBet eröffnen möchte.

 

1.3. Ein Kunde ist eine Einzelperson mit einem in Ihrem Namen eröffneten Bookmaker-Konto bei CopyBet.

 

1.4. Ein Bookmaker-Konto ist das Konto eines Kunden, das bei CopyBet Sportsbook eröffnet wurde.

 

1.5. CopyBet Sportsbook ist eine Plattform zur Platzierung von Wetten auf Sportereignisse.

 

2. CopyBet Sportsbook Definitionen

 

2.1. Bestandteile der Veranstaltungen sind Athleten oder Mannschaften, Spiele, Wettkämpfe oder Ereignisse, auf die Wetten abgeschlossen werden können.

 

2.2. "Single" ist eine Wette, die auf ein einzelnes Ereignis platziert wird.

 

2.3. "Express" ist eine Wette, die auf den Ausgang mehrerer verschiedener Ereignisse gleichzeitig platziert wird. Um eine Express-Wette zu gewinnen, dürfen keine Verluste bei einem der Ergebnisse entstehen, die in der Express-Wette enthalten sind.

 

2.4. "System" ist eine Reihe von "Express"-Wetten auf eine bestimmte Gruppe von Ereignissen. Um eine "System"-Wette zu gewinnen, reicht es aus, dass die angegebene Anzahl von Vorhersagen tatsächlich eintrifft. Zum Beispiel müssen beim System "3 aus 4" sich 3 der 4 Vorhersagen als richtig erweisen.

 

2.5. "Chain" ist eine Reihe von "Single"-Wetten, die voneinander unabhängige Ereignisse umfassen. Die Summe einer einzelnen Wette in der Kette bildet die Summe "Chain"-Wette. Das Ergebnis dieser Wette wird berechnet und zur Summe der nächsten Wette. Dies wird so lange fortgesetzt, bis die Summe auf dem Bookmaker-Konto die Null erreicht.

 

2.6. "Handicap" ist eine Wette, die einen Vorteil oder einen Vorsprung der/des Teilnehmer(s) bei der Veranstaltung, ausgedrückt in Toren/Punkten/Sätzen usw., berücksichtigt, welcher vom Buchmacher bereitgestellt wird. Das "Handicap" wird einem Spielergebnis hinzugefügt, nachdem es vorbei ist, um das für die Wette relevante Ergebnis zu bestimmen.

 

2.7. "Total" ist eine Wette auf ein Spielergebnis, ausgedrückt in der Anzahl der Tore, Punkte oder Sätze, die von einem oder mehreren Teilnehmern erzielt (geworfen, gewonnen oder gespielt) wurden.

 

REGELN FÜR DAS BOOKMAKER-KONTO

 

3. Erstellung eines Bookmaker-Kontos

 

3.1. Der Kunde kann nicht an einem Spiel um Geld teilnehmen, es sei denn, dieser Kunde ist Inhaber eines Bookmaker-Kontos. Um ein Bookmaker-Konto zu erstellen, muss der Spieler einen Registrierungsantrag stellen und sich persönlich als Kunde registrieren lassen. Die folgenden Informationen müssen bereitgestellt werden:

 

  • Das Geburtsdatum und ein Dokument in Form eines gültigen Ausweises, aus dem hervorgeht, dass der Spieler über achtzehn (18) Jahre alt ist oder das in der Gerichtsbarkeit seines Wohnsitzes geltende gesetzliche Volljährigkeitsalter erreicht hat.
  • Vor- und Nachname des Spielers.
  • Die vollständige Wohnadresse des Spielers.
  • Eine gültige E-Mail-Adresse des Spielers.
  • Einen Benutzernamen und ein Kennwort.

 

3.2. Der Spieler ist auch verpflichtet:

 

  • Eine physische Person zu sein.
  • Kein Profispieler in einer Sportart, einem Wettbewerb oder eine Liga zu sein, in der das Unternehmen seinen Kunden die Möglichkeit zum Wetten anbietet.
  • Sich nicht durch eingeschränkte Rechtsfähigkeit einzuschränken.
  • Nicht im Namen einer anderen Partei zu handeln.
  • Nicht als zwanghafter Problemspieler eingestuft und/oder (freiwillig oder unfreiwillig) in einem Register oder einer Datenbank von ausgeschlossenen Spielern aufgeführt zu sein.
  • Keine Gelder einzuzahlen, die aus kriminellen und/oder anderen illegalen Aktivitäten stammen.
  • Keine Gelder über eine Bankkarte einzuzahlen, zu deren Verwendung der Spieler nicht berechtigt ist und/oder wozu der Spieler in einer Gerichtsbarkeit, in der Wetten und Glücksspiele verboten sind, nicht befugt ist.
  • Keine kriminellen Handlungen vorzunehmen, in die ein Bookmaker-Konto des Unternehmens direkt oder indirekt verwickelt ist.
  • Die Dienstleistungen des Unternehmens nicht zu nutzen, wenn es in seinem Wohnsitzland illegal oder anderweitig eingeschränkt ist, ein Spieler-Profil zu erstellen, Buchmacher-Services zu kaufen oder zu nutzen und/oder anderweitig an den angebotenen Spielen teilzunehmen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass seine Nutzung der Webseite und der Dienstleistungen des Unternehmens legal ist.
  • Die offizielle Webseite des Unternehmens oder die Dienstleistungen nicht beleidigend, anstößig, unfair oder unanständig zu finden.
  • Seine Profildaten beim Unternehmen auf dem neuesten Stand zu halten in Bezug auf: Vor- und Nachname, Wohnsitzland, gültige E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

3.3. Der Spieler, der die Eröffnung eines Profils beim Unternehmen beantragt, nimmt Folgendes zur Kenntnis und akzeptiert es:

 

  • Alle Definitionen und Bestimmungen wie in den Nutzungsbedingungen des Unternehmens angegeben.
  • Die Nutzungsbedingungen des Unternehmens in der gegenwärtig auf dessen offizieller Webseite veröffentlichten Fassung sowie alle möglichen zukünftigen Änderungen dieser Bedingungen.
  • Dass die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen durch Folgendes geregelt ist:
  • (i) die in englischer Sprache veröffentlichten Nutzungsbedingungen des Unternehmens.
  • (ii) alle regulatorischen Bestimmungen oder andere Entscheidungen des Unternehmens.
  • (iii) das anzuwendende Recht am Ort der Nutzungsbedingungen.

 

3.4. Das Unternehmen hat das Recht, jeden Bonus, Jackpot und/oder Preis zu annullieren, wenn das Unternehmen davon überzeugt ist, dass der Kunde einen Betrug bei der Systemnutzung begangen hat. In diesem Fall sperrt das Unternehmen das Bookmaker-Konto des Kunden und erstattet dem Zahlungssystem, das der Kunde zur Auffüllung des Bookmaker-Kontos verwendet hat, eine Rückzahlung, falls Guthaben vorhanden ist.

 

3.5. Abgemachtes Spiel

 

Wenn das Unternehmen über ausreichend Fakten verfügt, um seine Kunden eines abgemachten Spiels zu verdächtigen, kann es die Gewinnauszahlungen annullieren und eine Rückzahlung der Summen bereits getätigter Wetten auf die Bookmaker-Konten der Kunden vornehmen. Die genannten Verdachtsmomente können Daten umfassen, die sich auf Summen und Eigenarten beziehen, sowie die Beträge, die auf allen möglichen Wegen platziert wurden.

 

4. Regeln für das Wetten

 

4.1. Das Unternehmen nimmt über Telekommunikationsnetze Wetten auf den Ausgang von Sport- und anderen Veranstaltungen mit wissentlich nicht vorhersehbaren Ergebnissen an.

 

4.2. Jedes Mal, wenn der Kunde die App herunterlädt, unabhängig von der Nutzung der Medienressource (über das Internet oder mobile Dienste), indem er ein Bookmaker-Konto eröffnet oder ein bestehendes Konto nutzt, Wetten abschließt oder an Spielen teilnimmt und einen Preis entgegen nimmt, bestätigt er sein Einverständnis mit der aktuellen Version der Nutzungsbedingungen und die Verpflichtung, gemäß diesen Nutzungsbedingungen zu handeln.

 

4.3. Das Unternehmen hat das Recht, Änderungen und Ergänzungen an den hier dargelegten Nutzungsbedingungen, den Bestimmungen und Verfahren für Zahlungen ohne individuelle vorherige schriftliche Mitteilung vorzunehmen. Die Kunden werden durch entsprechende Ankündigungen darüber informiert. Die Bedingungen für zuvor getätigte (platzierte) Wetten bleiben unverändert, und Wetten, die angenommen werden, unterliegen den zum Zeitpunkt der Annahme veröffentlichten Nutzungsbedingungen.

 

4.4. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Eröffnung eines Bookmaker-Kontos für einen Spieler zu verweigern.

 

4.5 CopyBet hat das Recht, bei Verdacht auf Betrug im Zusammenhang mit Kontoaktivitäten und Wetten, die auf dem Konto des Kunden platziert wurden, rechtliche und administrative Verfahren einzuleiten sowie die Aufsichtsbehörde über die entsprechenden Maßnahmen zu informieren.

 

4.6. CopyBet hat das Recht, Wetten, Gewinne und Boni auf allen Konten zu annullieren, die unter Betrugsverdacht geraten sind. Eine solche Entscheidung wird auf der Grundlage der internen Untersuchung getroffen, die Größe, Volumen und Art der Wetten abdeckt und berücksichtigt.

 

4.7. CopyBet hat das Recht, bei Betrugsverdacht (mehrere Konten, Verwendung von Software zur Automatisierung von Wetten, Ausnutzung jeglicher Situationen, Verwendung von Konten für Operationen, die nicht von einem Buchmacher zur Verfügung gestellt wurden, missbräuchliche Nutzung von Treueprogrammen, usw.) alle Operationen und/oder Auszahlungen für das Konto auszusetzen. In solchen Fällen hat das Unternehmen das Recht, eine Untersuchung der Spielaktivitäten des Kunden für einen Zeitraum von bis zu 14 Werktagen einzuleiten, und alle Operationen auf dem Konto werden bis zum Ablauf dieses Zeitraums ausgesetzt.

 

5. Richtlinien für die Nutzung der offiziellen Webseite des Unternehmens

 

5.1. Das Unternehmen trägt keine Verantwortung für Verluste oder Schäden, die dem Kunden durch die Nutzung der offiziellen Webseite des Unternehmens oder deren Inhalt entstehen. Diese Bestimmung gilt auch für die Nutzung oder den Missbrauch der Webseite durch eine Person, die Unzugänglichkeit der Webseite, Verzögerungen beim Arbeiten oder bei der Übertragung von Daten, Ausfälle bei den Kommunikationsleitungen, jegliche Fehler, Druckfehler oder Auslassungen im Inhalt der Webseite.

 

5.2. Das Herunterladen von Fotos und Videos von der offiziellen Webseite des Unternehmens oder ihrer Unterseiten ist nur für den privaten Gebrauch gestattet. Die Veröffentlichung, Übertragung oder Reproduktion dieser Daten für andere Zwecke ist strengstens untersagt.

 

6. Richtlinie zum Wetten

 

6.1. Die Werte der Parameter (einschließlich "Handicap" und "Total") und Koeffizienten der Ereignisse, die in der Reihe des aktuellen Tages angegeben sind, können sich nach jeder Wette ändern. Die Bedingungen der vorher platzierten Wetten bleiben jedoch gleich, außer im Falle von technischen und offensichtlichen Fehlern in der Reihe.

 

6.2. Nur der vom Unternehmen bestätigte und registrierte Betrag wird als Wetteinsatz akzeptiert.

 

6.3. Der Kunde ist die einzige Person, die für seine Wetten verantwortlich ist. Sobald eine Wette abgeschlossen und ihre Annahme durch das Unternehmen bestätigt wurde, kann sie vom Kunden nicht mehr geändert oder storniert werden. Das Unternehmen trägt keine Verantwortung für "verlorene" oder "doppelte" Wetten von Kunden. Bitte seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie die Parameter aller Wetten überprüfen, die Sie bei jeder Phase platziert haben.

 

6.4. Der Verlust des Kennworts des Kunden kann kein Grund für geänderte Auszahlungsquoten oder die Stornierung des Antrags auf Auszahlung von Gewinnen sein.

 

6.5. Eine Wette gilt als angenommen, sobald sie vom Unternehmen bestätigt wurde. Alle angenommenen Wetten werden im Menü "Bet History" angezeigt. In einigen Fällen kann es eine Verzögerung geben, bis die Wette im oben genannten Menü aufgeführt wird. Im Falle eines Rechtsstreits gilt der Zeitpunkt, zu dem die Wette im System des Unternehmens registriert wurde, als ihrer tatsächlicher Zeitpunkt der Abgabe. Auch wenn der Kunde keine Benachrichtigung über die Annahme einer Wette erhalten hat, gilt sie dennoch als angenommen, wenn sie im Menü "Bet History" angezeigt wird.

 

6.6. Kommunikationsfehler oder andere technische Probleme bei der Kommunikation des Kunden sind kein Grund für die Annullierung einer Wette, wenn die Wette auf dem Server des Unternehmens registriert wurde.

 

7. Datenanzeige

 

7.1. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der vorgeschlagenen Informationsdienste, einschließlich der Daten über die Ereignisse von "Live" und Mailing-Services.

 

7.2. Das Unternehmen bemüht sich nach besten Kräften, dass die Angaben zu den Ereignissen (z.B. die Ergebnisse, die Zeit und Dauer eines Spiels sowie die Statistiken der Mannschaften/Spieler usw.) korrekt sind. Diese Informationen werden jedoch nur zu Informationszwecken angezeigt, und das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung im Falle von Fehlern oder Verzögerungen bei diesen Daten.

 

7.3. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich und akzeptiert keine Ansprüche bezüglich der Genauigkeit der Übersetzung der Mannschaftsnamen und der Namen der Spieler aus anderen Sprachen.

 

7.4. Wenn beim angegebenen Ereignis/Spiel mehr als ein Teilnehmer mit dem gleichen Nachnamen dabei ist und bei der Wettannahme der vollständige Name des Athleten oder andere Merkmale, die ihn eindeutig identifizieren, nicht angegeben wurden, sind alle Wetten rückerstattbar.

 

7.5. Wenn im Namen des Spiels oder der Position ein oder mehrere Teilnehmer in der Zeile falsch angegeben werden (mit Ausnahme von Übersetzungsfehlern), d.h. wenn die andere Mannschaft / der andere Teilnehmer beim entsprechenden Spiel anstelle des korrekten angegeben wird, werden alle Wetten auf dieses Ereignis als ungültig anerkannt und es erfolgt eine Rückerstattung. Nur das Unternehmen hat das Recht, die zu dieser Kategorie gehörenden Ereignisse zu bestimmen.

 

7.6. In Fällen, in denen die spezifischen Daten der Mannschaft, wie z.B. eine bestimmte Altersgruppe (z.B. 18 Jahre / bis 21 Jahre / Jugendmannschaften), das Geschlecht (Frauen) oder der Status der Mannschaft (Reserve) nicht in der Zeile angegeben sind, was dazu führt, dass die andere Mannschaft anstelle der deklarierten markiert wird, sind alle Wetten auf dieses Spiel rückerstattbar. In anderen Fällen, wenn unvollständige Namen oder mögliche Grammatikfehler in der Zeile angezeigt werden, bleiben alle Wetten gültig. Wenn das Geschlecht der Teilnehmer in der Zeile nicht angegeben ist, wird davon ausgegangen, dass das Geschlecht innerhalb der Mannschaften männlich ist. Wenn Frauenmannschaften an einem Spiel teilnehmen, ist es notwendig, eine detaillierte Angabe darüber in der Zeile zu haben - andernfalls sind Wetten auf dieses Spiel zu rückerstatten.

 

7.7. Das in der Zeile angegebene Datum und die Uhrzeit sind das Datum und die Uhrzeit des Annahmestopps für Wetten auf das Ereignis (mit Ausnahme von "Live"-Veranstaltungen) und stimmen nicht unbedingt mit dem Datum und der Uhrzeit des tatsächlichen Beginns der Veranstaltung überein. Die tatsächliche Uhrzeit, die für die Wetten zählt, wird als der Zeitpunkt des Beginns der Veranstaltung betrachtet, der auf der Grundlage der offiziellen Dokumente der Organisation, die den Wettbewerb durchführt, sowie der Daten des Unternehmens bestimmt wird.

 

7.8. Wenn der Ort der Durchführung einer Veranstaltung nicht in der Zeile angegeben ist, wird in der Liste der Veranstaltungen zunächst der Gastgeber des Platzes angegeben (mit Ausnahme von Wettkämpfen amerikanischer Sportarten). Alle Informationen einer bestimmen Sportart, die in "Cap" enthalten sind, besitzen ein zusätzliches Zeichen. Mögliche Fehler in den angegebenen Informationen sind kein Grund für die Rücknahme von Wetten.

 

7.9. Bei der Annahme von Wetten für "Live"-Veranstaltungen gibt es eine festgelegte Verzögerung, deren Wert je nach Sportart, Markt und anderen Merkmalen variieren kann, und sie wird ausschließlich vom Unternehmen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz vor nachträglichen Wetten des Kunden festgelegt.

 

7.10. Unter Berücksichtigung der Besonderheiten von "Live"-Veranstaltungen, bei denen sich die Koeffizienten sehr oft ändern, kann der Kunde eine der folgenden Optionen wählen: "Alle Änderungen der Koeffizienten akzeptieren", "Nur markierte Wetten akzeptieren" oder "Wetten nicht akzeptieren, wenn sich die Koeffizienten ändern", was durch einen entsprechenden Algorithmus der Wette bestimmt wird.

 

7.11. Ein falsch angegebenes Datum des durchgeführten Spiels ist kein Grund für die Annullierung der Wette.

 

7.12. Wenn das Spiel an dem Punkt begann, an dem es zuvor unterbrochen wurde, und nicht in der Linie festgelegt war, sind die Wetten rückerstattbar.

 

8. Miteinander verbundene Ereignisse und Ergebnisse

 

8.1. Bei "Express"- und "System"-Wetten ist es verboten, verschiedene Ereignisse, die sich auf dasselbe Spiel beziehen, mit einzubeziehen, auch nicht solche, die direkt voneinander unabhängig sind. Wenn Ereignisse, die sich auf das gegebene Spiel beziehen, in solchen Wetten enthalten waren, sind die Wetten annullierbar, auch wenn das Computerprogramm, durch das die Wetten angenommen wurden, diese bei der Annahme nicht blockiert hat. Das Unternehmen behält sich das exklusive Recht vor, zu bestimmen, ob die Ereignisse miteinander in Zusammenhang stehen, falls es zu Streitigkeiten kommt.

 

8.2. Beim Spiel "Qualifiziert/nicht qualifiziert aus der Gruppe" ist es bei "Express"- und "System"-Wetten nur erlaubt, auf eine Mannschaft aus der gegebenen Gruppe zu wetten. Wenn bei solchen Wetten auf "Qualifiziert/nicht qualifiziert aus der Gruppe" gegen diese Bedingung verstoßen wird, sind die entsprechenden Wetten annullierbar, auch wenn das Computerprogramm, das die Wetten annimmt, diese Wette bei der Annahme nicht blockiert hat. Das Unternehmen behält sich das exklusive Recht vor, über die Annahme von Wetten auf "Qualifiziert/nicht qualifiziert" sowie von "Express"-, "System"- und "Single"-Wetten zu entscheiden.

 

9. Offensichtlicher und technischer Fehler

 

9.1. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Fehler bei der Eingabe, Übertragung oder Zählung von Wetten. Insbesondere behält sich das Unternehmen das Recht vor, offensichtliche Fehler bei der Eingabe von Informationen zu Wettkoeffizienten und/oder der Berechnung der Wettbeträge zu korrigieren (z.B. Fehler bei den Koeffizienten, die bei Mannschaften falsch angegeben wurden, falsch angegebene Ereignisse usw.), oder die entsprechenden Wetten auch nach Beendigung der Veranstaltung für ungültig zu erklären. Im Falle der Korrektur offensichtlicher Fehler werden die Wetten annulliert. Die häufigsten Arten von technischen Fehlern sind die folgenden

 

9.1.1. Fehler bei der Eingabe der Koeffizienten - wenn der Koeffizient (oder die Parameter bei "Handicap/Total", usw.) ohne Dezimalzeichen (Punkt oder Komma) oder mit einer zusätzlichen Ziffer in der Zahl angezeigt wird.

 

Beispiele: anstelle des Koeffizienten 1,8 wird 18 angezeigt, anstelle von 2 wird 23 angezeigt, anstelle von 3 wird 30 angezeigt usw.

 

9.1.2. "Spiegelverkehrt" - wenn die Koeffizienten für Spieler in umgekehrter Richtung angezeigt werden. In diesem Fall wird der Favorit des Spiels (einschließlich des aktuellen Favoriten bei "Live"-Veranstaltungen) durch einen Koeffizienten angezeigt, der den Koeffizienten des Außenseiters der gegebenen Veranstaltung übersteigt.

 

Beispiel: Basketball. Barcelona-Unicaja. Der Gewinner des Spiels. Anstatt 1,2 und 4 werden 4 und 1,2 angezeigt.

 

9.1.3. Schreibfehler - wenn alle Koeffizienten korrekt angegeben sind, aber die Mannschaften in einer falschen Reihenfolge geschrieben sind (tritt normalerweise bei Spielen auf einem neutralen Platz auf).

 

Für das vorherige Beispiel bedeutet dies: Basketball. Unicaja-Barcelona. Der Gewinner des Spiels. 1,2 und 4 anstatt von Basketball. Barcelona-Unicaja. Der Gewinner des Spiels. 1,2 und 4.

 

Eindeutige Indikatoren für offensichtliche Fehler sind: ein sehr großer Unterschied bei den Koeffizienten von CopyBet Sportsbook und anderen Buchmachern sowie, wenn die Koeffizienten nicht durch etwas für dieses Spiel Bedeutsames untermauert werden. Das Recht, zu entscheiden, welche Art von Fehler vorliegt, steht ausschließlich de Unternehmen zu.

 

9.2. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Wetten, die auf absichtlich falsche Koeffizienten abgeschlossen wurden, zu annullieren. Der Kunde wird unverzüglich über Änderungen bezüglich des Kontostands auf seinem Bookmaker-Konto informiert.

 

9.3. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Wetten auch nach dem Ende der Veranstaltung zu annullieren, wenn diese Wetten vom Kunden aufgrund eines technischen Versagens oder eines offensichtliches Fehlers gewonnen wurden.

 

9.4. In jenen Fällen, in denen die Wetten des Kunden aus technischen Gründen nicht mit dem erforderlichen Betrag auf seinem Bookmaker-Konto ausgestattet wurden, werden die Wetten als ungültig und annullierbar betrachtet.

 

9.5. Im Falle von Fehlern bei Finanztransaktionen auf dem Bookmaker-Konto des Kunden muss der Kunde das Unternehmen unverzüglich über die oben genannten Fehler in Kenntnis setzen. Wenn solche Fehler zu einem negativen Saldo auf dem Bookmaker-Konto des Kunden führten, hat das Unternehmen das Recht, die Wetten zu stornieren, obwohl sie vor dem Auftreten des Fehlers platziert wurden.

 

9.6. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Kunden für Schäden, die dem Unternehmen entstanden sind, zur Verantwortung zu ziehen, wenn der Kunde einen technischen oder administrativen Fehler bei der Einzahlung und/oder anderen Finanztransaktionen auf seinem Bookmaker-Konto absichtlich ausgenutzt hat.

 

10. Wetten auf Kredit

 

10.1. Das Unternehmen nimmt keine Wetten auf Kredit an und bietet seinen Kunden keine Services auf Kredit an. Alle Wetten und Services müssen vom Kunden mit Geld von seinem Bookmaker-Konto bezahlt werden.

 

11. Einschränkungen beim Wetten

 

11.1. Das Unternehmen hat das Recht, die Wetten des Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen und behält sich das Recht vor, Bookmaker-Konten einzelner Kunden ohne vorherige Ankündigung zu schließen oder vorübergehend zu sperren.

 

11.2. Die Mindestgröße sowie die maximale Größe der Wetten für alle Sportereignisse werden vom Unternehmen festgelegt und können ohne vorherige schriftliche Mitteilung an die Kunden geändert werden. Darüber hinaus behält sich das Unternehmen das Recht vor, Bookmaker-Konten einzelner Kunden besonderen Beschränkungen zu unterwerfen.

 

11.3. Das Unternehmen empfiehlt, keine Wetten von derselben IP-Adresse aus (von demselben Computer, lokalen Netzwerk oder mobilen Gerät aus) zu platzieren, um den Verdacht auf Absprachen (Betrug) zu vermeiden. In solchen Fällen ist es notwendig, durch Erläuterung der Umstände die Möglichkeit des Spielens beim Unternehmen zu vereinbaren. Das Unternehmen hat das Recht, Bookmaker-Konten solcher Kunden zu sperren und Sie aufzufordern, die Dokumente und andere Daten (einschließlich Fotos) zum Nachweis ihrer registrierten Identität zu übermitteln.

 

11.4. Gewinne aus Wetten werden nur im Rahmen der vom Unternehmen festgelegten Höchstgrenzen ausgezahlt. Wenn der Kunde eine Wette abgeschlossen hat und der Gewinn den Höchstbetrag überschreitet, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, einen Geldbetrag zu zahlen, der den Höchstbetrag überschreitet.

 

12. Verspätete Wette

 

12.1. Wetten, die nach Beginn der Veranstaltung platziert werden (mit Ausnahme der Wetten für "Live"-Veranstaltungen), sind in allen Fällen ungültig und können rückerstattet werden, während "Express"- und "System"-Wetten mit dem Koeffizienten 1 (Eins) berechnet werden. Jede Wette (einschließlich Wetten bei "Live"-Veranstaltungen) auf ein Ereignis, dessen Ergebnis zum Zeitpunkt der Wettannahme bereits bekannt ist, gilt als ungültig und kann nicht rückerstattet werden.

 

12.2. Wenn der Kunde den Zeitpunkt des Beginns der Veranstaltung anfechten möchte, muss er dem Unternehmen ein offizielles Dokument (oder einen Link zur Webseite der Organisatoren der gegebenen Veranstaltung) zur Verfügung stellen, das den tatsächlichen Zeitpunkt des Beginns der Veranstaltung, auf die die gegebene Wette abgeschlossen wurde, bestätigt.

 

12.3. Im Falle von Streitigkeiten bezüglich des Zeitpunkts des Veranstaltungsbeginns, wenn die Organisatoren der oben genannten Veranstaltung keine offiziellen Informationen zu dieser Angelegenheit liefern können, werden die Angaben des Unternehmens über den Zeitpunkt des Veranstaltungsbeginns als einzig korrekt angesehen.

 

13. Rückerstattung

 

13.1. Wenn eine Rückerstattung für die Wette ausgesprochen wird, gilt diese Wette mit einem Koeffizienten von 1 (Eins) als gewonnen. Im Falle von "Single"-Wetten bedeutet dies, dass der Kunden den Betrag, den er bei dieser Wette eingesetzt hat, zurückerhält. Im Falle von "Express"- oder "System"-Wetten wird der Gesamtkoeffizient entsprechend geändert; im Falle einer Rückerstattung erhält der Koeffizient den Wert 1 (Eins), wobei die Koeffizienten für die verbleibenden Veranstaltungen unverändert bleiben und der endgültige Koeffizient nach demselben Schema berechnet wird. Nur der Koeffizient für das Ergebnis bei der Veranstaltung, für das eine Rückerstattung gewährt wurde (einer der Faktoren (Multiplikatoren) des endgültigen Koeffizienten von "Express" oder "System"), erhält den Wert 1 (Eins).

 

13.2. Die Wette wird zurückerstattet, wenn infolge des Spiels die Gesamtzahl der geschossenen Tore der Summe der Wette entspricht und unter den vorgeschlagenen Ergebnissen der gegebenen Gesamtzahl der Wetten keine Option "Angegebene Anzahl der Tore" vorhanden war. Die Wette wird auf ähnliche Weise für die einzelnen Gesamtzahlen, Gesamtzahl der Spieler, Gesamtzahl von Karten / Ecken / Auswechslungen, Fouls und anderen Parametern zurückerstattet, wenn der Endwert des Spiels und der angegebene Parameter der Gesamtsumme gleich sind.

 

14. Manipuliertes Spiel

 

14.1. Im Falle einer möglichen Beeinträchtigung des Spielergebnisses und der Bildung der Koeffizienten für das Spiel (einschließlich Fällen von Verdacht auf Spielmanipulation) behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Zahlungen für dieses Ereignis auszusetzen oder die Wetten auf dieses Spiel zu annullieren sowie die Informationen den zuständigen Behörden zur weiteren Untersuchung und Verhinderung ähnlicher Vorfälle zu übergeben.

 

14.2. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Auszahlung der Wetten auszusetzen und eine Rückerstattung der Wetten vorzunehmen, wenn es triftige Gründe für die Annahme gibt, dass dieses Spiel manipuliert wurde. Solche Gründe können auf dem Umfang, der Anzahl und der Art von Wetten beruhen, die mit einer oder allen möglichen Wettarten abgeschlossen wurden.

 

In solchen Fällen wird auch die Entscheidung der Verwaltungsorgane der betreffenden Verbände und Regulierungsbehörden berücksichtigt. In solchen Fällen behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Informationen an alle betroffenen Parteien zur weiteren Untersuchung und zur Verhinderung ähnlicher Vorfälle in Zukunft zu übergeben.

 

15. Neutrales Spielfeld

 

15.1. In den Fällen, in denen das Spiel auf ein neutrales Spielfeld (NF) verlegt wird, bleiben die Wetten gültig, sind jedoch rückerstattbar, wenn das Spiel auf das Feld des Gegners verlegt wird. Wenn beide Mannschaften aus derselben Stadt kommen und das Spiel auf ein anderes Spielfeld verlegt wird, sind die Wetten gültig und werden nicht zurückerstattet. Bei internationalen Spielen erfolgt die Rückerstattung von Wetten nur dann, wenn das Spiel auf dem Spielfeld eines gegnerischen Landes verlegt wird.

 

16. Unterbrochene Veranstaltung

 

16.1. Eine Veranstaltung gilt als unterbrochen, wenn während einer in den Regeln festgelegten unabdingbaren Spielzeit kein Spiel stattgefunden hat, auch wenn das Ergebnis, bei dem das Spiel unterbrochen wurde, später als endgültig bestätigt wird.

 

16.2. Die Spiele gelten als unterbrochen, wenn sie innerhalb des unten angegebenen Zeitrahmens unterbrochen (nicht beendet) wurden:

 

  • Fußball - 90 Min.
  • Futsal (Dauer 2 x 20 Minutes) - 35 Minuten
  • Futsal (Dauer 2 x 25 Minuten) - 45 Minuten
  • Basketball 48 Minuten (NBA und PBA, CBA) - 43 Min.
  • Hockey NHL (National Hockey League) - 55 Min.
  • Bandy - 60 Min.
  • Eurohockey - 50 Min.
  • American Football - 55 Min.
  • Baseball - 5 Runden (Innings) vor dem Spiel, 9 Runden (Innings) während des Spiels
  • Handball - 50 Min.

 

16.3. Bei unterbrochenen Veranstaltungen, die als abgesagt anerkannt werden (wenn in den Regeln der Sportart nicht anders festgelegt), sind alle Wetten rückerstattbar, mit Ausnahme von Wetten, deren Ergebnis zum Zeitpunkt des Abbruchs des Spiels genau definiert war. Bei unterbrochenen Veranstaltungen unterliegen Wetten auf die relative Spielzeit (Halbzeiten usw.) der bedingungslosen Rückerstattung.

 

17. Verschiebung der Veranstaltung

 

17.1. Wenn der Startzeitpunkt der Veranstaltung geändert wurde und nichts anderes in den Regeln der Sportart festgelegt ist, sind alle Wetten für diese Veranstaltung rückerstattbar.

 

17.2. In den Fällen von Spielen "zum Erreichen der nächsten Runde" bleiben die Wetten gültig, wenn das Spiel auf einen späteren Tag verschoben oder auf einem anderen Spielfeld stattfinden wird. Wenn der "Aufstieg" des Teams, das in die nächste Runde einzieht, aus irgendeinem Grund annulliert wird, wird das Ereignis nicht berücksichtigt und die Zahlung erfolgt entsprechend den Ergebnissen der gespielten Spiele. Wenn das zweite Spiele nicht stattgefunden hat oder unterbrochen wurde, sind alle Wetten darauf, einschließlich auf "Aufstieg", rückerstattbar.

 

Auszahlungen auf den "Aufstieg" werden nur für Wetten vorgenommen, die vor dem ersten Spiel abgeschlossen wurden. Findet keines der Spiele statt, werden die Wetten zurückerstattet.

 

18. Berechnung der Wette

 

18.1. Das Unternehmen überprüft die Ergebnisse auf der Grundlage offizieller Berichte und alternativer Informationsquellen (einschließlich Videos von der Veranstaltung) nach Beendigung der Veranstaltung. Die Berechnung der Wetten basiert auf den auf der Webseite des Unternehmens unter www.copybet.com im Abschnitt "Ergebnisse" veröffentlichten Ergebnissen. Im Falle einer Diskrepanz der Ergebnisse aus verschiedenen Informationsquellen sowie im Falle von offensichtlichen Fehlern liegt die endgültige Entscheidung zur Bestimmung der Ergebnisse beim Unternehmen.

 

18.2. Alle Forderungen der Kunden in Bezug auf die Richtigkeit der auf der Webseite des Unternehmens veröffentlichten Ergebnisse können nur auf der Grundlage offizieller Informationsquellen (Webseiten oder Kontrollorgane für diese Meisterschaften) geltend gemacht werden. Informationen aus anderen Quellen können nicht als Grundlage für die Überprüfung/Bewertung von Wetten betrachtet werden.

 

18.3. Als gültige (faktische) Ergebnisse gelten jene Ergebnise, die auf der Grundlage von offiziellen Protokollen oder anderen legalen Informationsquellen unmittelbar nach dem Ende der Veranstaltung bekannt gegeben werden.

 

Das Unternehmen nutzt die folgenden offiziellen Quellen:

 

  • www.atptennis.com
  • www.ausopen.com
  • www.beto.gr
  • www.bundesliga.at
  • www.bundesliga.de
  • www.daviscup.com
  • www.euroleague.net
  • www.fedcup.com
  • www.fhr.ru
  • www.fide.com
  • www.fifa.com
  • www.gazzetta.it
  • www.iccworldtwenty18.com
  • www.itftennis.com
  • www.laliga.es
  • www.lfp.fr
  • www.mlb.com
  • www.mlssoccer.com
  • www.nasdaq.com
  • www.nba.com
  • www.nfl.com
  • www.nhl.com
  • www.nyse.com
  • www.pgatour.com
  • www.premierleague.com
  • www.rfpl.org
  • www.rolandgarros.com
  • www.rusbandy.ru
  • www.russiabasket.ru
  • www.sportinglife.com
  • www.turkish-soccer.com
  • www.uefa.com
  • www.usopen.org
  • www.volley.ru
  • www.wimbledon.com
  • www.wtatour.co

 

Das Unternehmen kann bei Bedarf andere offizielle Quellen nutzen

 

In Ausnahmefällen behält sich das Unternehmen das Recht vor, Videoaufnahmen zu verwenden, um das tatsächliche Ergebnis zu beurteilen.

 

18.4. Die Wettergebnisse bei "Live"-Wetten werden auf der Grundlage dessen berechnet, was unmittelbar nach dem Ende der Veranstaltung/Wettbewerbs bekannt ist. Alle folgenden Änderungen (z.B. Änderungen durch Entscheidung einer Jury nach dem Spiel) werden bei der Entscheidung hinsichtlich der Wetten nicht berücksichtigt. Das Unternehmen selbst berechnet diese Wetten auf der Grundlage statistischer Daten über den tatsächlichen Spielverlauf. Wenn nicht anders angegeben, sind alle Wetten auf nicht am Wettbewerb teilnehmende Athleten ungültig.

 

18.5. In Fällen, in denen die Statistiken des Unternehmens, die auf der Fernsehberichterstattung basieren, von den offiziellen Statistiken abweichen, werden die Wetten gemäß den Statistiken des Unternehmens berechnet.

 

18.6. Wenn mehr als ein Teilnehmer oder eine Mannschaft zum Gewinner des Wettbewerbs erklärt wird, wird der Gewinnkoeffizient durch die Anzahl der Gewinner geteilt. In diesem Fall kann der Koeffizient nicht kleiner als 1 (Eins) sein.

 

18.7. Alle Operationen auf Bookmaker-Konten werden in der Währung durchgeführt, die der Kunde bei der Registrierung gewählt hat.

 

18.8. Alle Wetten, deren Ergebnisse bereits bekannt sind (insbesondere Wetten auf "Wer schießt das nächste Tor" oder "Einen bestimmten Teil des Spiels gewinnen"), gelten als gültig und werden berechnet, auch wenn die Veranstaltung oder das Turnier ausgesetzt wurde.

 

18.9. Wenn ein Spiel nicht zu Ende gespielt und als nicht abgeschlossen betrachtet wird, sind alle Wetten darauf rückerstattbar (mit Ausnahme dessen, was in Artikel 16.1 erwähnt wird), selbst wenn das Ergebnis, bei dem die Veranstaltung unterbrochen wurde, später als endgültig bestätigt wird.

 

18.10. Das am Spieltag verkündete Ergebnis gilt als Spielergebnis, sofern es nicht den speziellen Regeln einzelner Sportarten widerspricht. Mögliche Änderungen bei den Ergebnissen der Veranstaltung, die durch die Revision der Ergebnisse der Veranstaltungen durch die Führungsgremien und Disziplinarstrafen der Mannschaften bedingt sind, werden nicht berücksichtigt, und die ursprünglichen Ergebnisse für die Berechnung der Wetten bleiben in Kraft.

 

19. Nichtteilnahme an der Veranstaltung

 

19.1. Wenn es nicht im Widerspruch zu den speziellen Regeln einzelner Sportarten steht, wird die Wette als gültig betrachtet und vom Kunden verloren, wenn ein Teilnehmer, auf den die Wette abgeschlossen wurde, aus welchem Grund auch immer nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann. Ausnahmen sind die folgenden Fälle:

 

  • Die Veranstaltung / das Turnier wird abgesagt;
  • Die Veranstaltung / das Turnier wird als ungültig betrachtet;
  • Der Austragungsort der Veranstaltung wurde geändert;
  • Die Veranstaltung / das Turnier wird unterbrochen oder verschoben

 

19.2. Im Falle von Wetten "Wer ist besser" wird die Wette zurückerstattet, wenn einer der Teilnehmer sich vor dem Ereignis weigert, an der Veranstaltung / am Turnier teilzunehmen.

 

20. Regeln für Sportwetten

 

20.1. Zusätzliche Informationen über die Wettarten zu den verschiedenen Sportarten sind in den Regeln für Sportwetten angegeben.

 

20.2. Die Regeln für Sportwetten haben Vorrang vor den allgemeinen Regeln.

 

20.3. Einige Wettarten

 

20.3.1. Im Falle von Wetten auf "Ungerade Zahl / gerade Zahl bei der Gesamtzahl", unabhängig von der Sportart und der gewählten Spielsituation (insgesamte Tore/Karten/Fouls usw.), werden die Wetten als "gerade Zahl" bewertet, wenn das Ergebnis "0" lautet.

 

20.3.2. Alle Wetten auf die Anzahl der Medaillen werden nach dem offiziellen Medaillenspiegel am Ende der Veranstaltung berechnet. Spätere Änderungen, die von den zuständigen Gremien vorgenommen werden, bleiben unberücksichtigt.

 

20.3.3. Alle Medaillen, die von der Ländermannschaft in einem Wettbewerb gewonnen werden, gelten unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer in dieser Mannschaft als eine Medaille.

 

20.3.4. Für den Fall, dass es das mögliche Ergebnis "Jeder andere" gibt, schließt dieses Ergebnis alle Teilnehmer der Veranstaltung ein, die nicht separat in den Optionen zum Wetten aufgeführt sind.

 

20.3.5. Im Falle eines Spiels bei einer beliebigen Veranstaltung als Teil einer Gesamttour (Gesamtzahl der Tore, Siege, Niederlagen, Unentschieden, Ecken, gelbe Karten usw.) werden nur die Spiele der Gesamttour berücksichtigt, die in der Tageslinie enthalten sind.

 

21. Finanzielle Beschränkungen

 

21.1. Der Mindesteinsatz bei einer Wette auf ein Ereignis in jeder Kategorie entspricht 0,1 EUR in der Währung des Bookmaker-Kontos.

 

21.2. Der maximale Gewinnkoeffizient bei "Express"- und "System"-Wetten beträgt 1.000. "Express"-Wetten und jede Variante von "System"-Wetten, bei denen der Gewinnkoeffizient das Maximum übersteigt, werden mit dem Koeffizienten 1.000 berechnet. In diesen Fällen darf die Gewinnsumme die maximale Auszahlung für eine Einzelwette nicht überschreiten.

 

21.3. Der Höchstbetrag der Wette auf das Ereignis hängt von der Sportart und der Veranstaltung ab. Sie wird vom Unternehmen speziell für jede Veranstaltung und jede Art von Wette definiert. Der Betrag kann ohne vorherige schriftliche Ankündigung geändert werden. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die maximalen Wettbeträge für einzelne Ereignisse zu begrenzen sowie spezifische Beschränkungen für die Konten einzelner Kunden ohne Vorankündigung oder Erklärung von Gründen einzuführen und aufzuheben.

 

21.4. Alle finanziellen Beschränkungen können für jeden einzelnen Kunden oder eine Gruppe von Kunden gelten, die als eine kollektive Einheit auftreten und Wetten mit der gleichen Spielauswahl abgeschlossen haben. Wenn der Kunde eine Reihe von Wetten mit der gleichen Auswahl platziert, kann die Gesamtauszahlung für diese Wetten auf den Betrag einer maximalen Auszahlung begrenzt werden, der durch bestehende Beschränkungen geregelt ist.

 

Diese Webseite gehört der CopyBet UK Ltd. CopyBet UK Ltd. arbeitet unter der Lizenz Nr. 000-053774-N-330744-002 der britischen Glücksspielkommission. Juristische Adresse: 3rd Floor, 120 Baker Street, London W1U 6TU. Aktuelle Adresse: Office 116, N.1 Royal Exchange, London, EC3V 3DG.